Banner
WebuntisVOBS MoodleqibbSchreibtrainerOffice 365

Projektarbeit der G2a - Klosamännle für's Sozialzentrum Weidach

Im Zuge der Projektarbeit der G2a wurden Klosamännle für die Bewohner des Sozialzentrums Weidach gebacken

Wir, die Schüler und Schülerinnen der G2a, durften zu Beginn des Lehrgangs ein eigenes Projekt planen. Sofort haben wir uns für ein Sozialprojekt entschieden. Unser Wunsch war es, alten Menschen eine kleine Freude zu bereiten und wir beschlossen, "Klosamännle" für ein Sozialzentrum zu backen. Mit der Unterstützung unserer Fachlehrer, Frau Andrea Werle, Herr Dennis Brunner und Frau Brigitte Horn haben wir das  innerhalb einer Woche geschafft!

Wir haben uns eine Dekoration überlegt, ein Etikett gestaltet und einen kurzen Text verfasst, den wir an die Säckle gehängt haben. Nachdem wir das Rezept erhalten haben, mussten wir die Zutaten für 150 Stück berechnen. Keine so leichte Aufgabe! Als das geschafft war, sind wir sofort in Produktion gegangen. Nach einem Tag Ruhezeit für den Teig, haben wir am Freitag sofort mit dem Backen begonnen. Nach dem Abkühlen haben wir die kreativen Klosamännle sofort verpackt, dekoriert und mit der Zutatenliste versehen.

Nach einer kurzen Mittagspause sind wir gemeinsam mit Frau Brigitte Horn ins Sozialzentrum Weidach gefahren und haben dem Heimleiter, Herr Dorian Limbean, stolz unsere Werke übergeben. Die Freude war groß und er hat sich im Namen der Bewohner ganz herzlich bei uns bedankt. Nach dem Lockdown und den Quarantänebestimmungen sind wir eingeladen worden, uns bei den Heimbewohnern vorzustellen und den persönlichen Dank abzuholen. Darauf freuen wir uns schon heute!

SchülerInnen der G2a